Aktuelle Highlights

Kontakt:

ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode
OT Wettelrode - Lehde 17
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464 587816
info@roehrig-schacht.de

Haldenbesteigung

Jedes Jahr laden die Bergleute im Mai und August zur Besteigung des Industriedenkmals ÔÇ×Hohe LindeÔÇť, n├Ârdlich von Sangerhausen, ein. Die Haldenbesteigungen werden vom Blaskonzert der Schalmeienkapelle Martinsrieth begleitet. Die Musiker erklimmen sogar den Gipfel samt Instrumenten!

Zu den angebotenen Terminen kann man f├╝r einen geringen Obolus den Aufstieg wagen, und sich Sangerhausen und die Region von oben anschauen. Fachpersonal vor Ort k├╝mmert sich um die Sicherheit und wird die Fragen zur Halde und zur Bergbaugeschichte beantworten. F├╝r Kinder ist die Begehung der Halde erst ab 6 Jahren in Begleitung von Erwachsenen erlaubt.
F├╝r das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Alle Teilnehmer erhalten einen Nachweis, als Beweis f├╝r den Aufstieg.

Anfahrtsm├Âglichkeiten: ├╝ber Sangerhausen (Parkm├Âglichkeit am Tierheim / Eschental und dann weiter zu Fu├č) oder ├╝ber die Ortschaft Lengefeld (Parken am Sportplatz und dann weiter zu Fu├č).

Das Industriedenkmal "Hohe Linde" als eines der Wahrzeichen der Berg- und Rosenstadt Sangerhausen hat heute eine H├Âhe von 145 m. Der Gipfel liegt genau 400 Meter ├╝ber N.N.. Mit der Aufsch├╝ttung der Halde begann man im Jahr 1956 und im Zuge der Betriebseinstellung im Jahr 1990 erfolgte die Beendigung der Bergef├Ârderung. In den insgesamt 34 Betriebsjahren wuchs und wuchs die Halde. Auf einer Fl├Ąche von ca. 12,6 ha befinden sich heute etwa 15 Mill. Tonnen Gestein. Als Gesteine sind vorwiegend Zechsteinkalk, Anhydrit und Rotliegendes aufgesch├╝ttet. In ganz geringen Teilen sind auch Kupferschieferfl├Âz und Steinsalz enthalten.
Die Abraumhalde ist das letzte Zeugnis der technischen Anlagen des Kupferschieferbergbaus in Sangerhausen.

VORGEMERKT - Termine 2020

Haldenbesteigung "Hohe Linde"

Haldenbesteigung "Fortschrittschacht"